Sonntag, 2. März 2014

FÜNF! Jahre kleingestreift&querkariert

http://de.dawanda.com/shop/kleingestreiftquerkariert

heute ist es fünf Jahre her, dass ich meinen Shop bei DaWanda eröffnet habe.
Zeit für einen Rückblick!

Das erste Highlight nach der Eröffnung 2009 war natürlich der erste Verkauf. Mein Sortiment bestand nur aus Postkarten und Schmetterlingen.


Da es ganz gut losging, kamen dann bald neue Formen dazu - zum Beispiel das Rehkitz.
Heute ist mein Sortiment um einiges größer. Als letztes ist der Tapetenschmuck dazu gekommen. Aktuell gibts einige ganz frische Stücke:


Was die Formen der Tapetentiere angeht hat sich die Auswahl auch etwas vergrößert, aber sieh selbst:


 Für mich ist es immer wieder schön, wenn ich mit Spezialanfertigungen Kunden einen Wunsch erfüllen kann. Auch hier gab es über die Jahre einige:


Das wohl außergewöhnlichste war ein Buttonsset zur Hochzeit, bestehend aus "verliebt - verlobt - verheiratet" und "Zeuge". Das glückliche Hochzeitspaar hat sich zur Trauung statt Ringe gegenseitig Buttons angesteckt. (=

Bei DaWanda gibt es immer wieder Kreativwettbewerbe. Der erste an dem ich teilgenommen habe, hat mir einen kurzen Besuch auf der Startseite verschafft:


Hier siehst du auch wie stark sich das DaWanda Design seitdem verändert hat. (= Ein kleines bisschen nostalgisch werde ich bei dem Anblick ja schon..

Neben vielen kleineren Wettbewerben war der Translating Humboldt Wettbewerb die größte Überraschung.


Mein Design war eines der Gewinnerdesigns und seitdem schmückt eine von mir gestaltete Tapetenbahn ein Zimmer im Meininger Hotel.
Teil des Gewinns war die Teilnahme am ersten DaWanda Designmarkt im Meiniger Hotel in Berlin. Das war ein tolles Erlebnis an das ich gerne zurückdenke. Dort habe ich auch einige der lieben DaWanda Bekanntschaften mal in echt getroffen. (=


Nach dem DaWanda Designmarkt und dem Mädchenflohmarkt in Koblenz, gab es nach meinem Umzug nach Fürth dann das erste Mal die Möglichkeit meine Sachen in einem Laden zu kaufen.
Im Dezember und Januar hatte ich ein Fach im Walfisch:


Im Rahmen des Walfisch Projekts habe ich dann dieses Jahr mein erstes Radiointerview gegeben (=
Aber hör selbst.

Und wo ich gerade bei der Presse bin - 2013 war das erste Mal eines meiner Produkte in einer Zeitschrift. In der TraumWohnen:



Heute wird also gefeiert! Damit mein Shop zu diesem Anlass blitzt und blinkt, habe ich in den letzten Wochen ordentlich aufgeräumt.
Dabei hat mir dieser Aufruf den letzten Schubs gegeben.

Ich habe

...ein neues (diesmal eher puristisches) Banner gestaltet:


...ein freundlicheres Profilbild gemacht:


...einige neue Übersichtsbilder gestaltet:


...und viele viele Infos in den Beschreibungen hinzugefügt bzw. aktualisiert.

Außerdem noch einige Dinge die zu langweilig sind um sie aufzulisten (=
Und wie es für eine ordentliche Aufräumaktion gehört habe ich einige Produkte in den SALE geschubst.

Feierst du mit?
Gelegenheit gibt es auf jeden Fall, denn von heute an gibts für fünf Wochen beim Kauf von fünf Produkten das Günstigste geschenkt!
Also schau mal rein und erzähl es weiter =D

http://de.dawanda.com/shop/kleingestreiftquerkariert

Liebe Grüße,
Irini

Sonntag, 16. Februar 2014

Die DaWanda Wohnparade

DaWanda ruft zur Wohnparade auf!

1.) Was ist Deine Lieblingsecke in Deinem Zuhause und warum?
Meine Lieblingsecke ist eine Ecke im Wohnzimmer. Besonders mag ich den alten Holzschemel und das Kirschholzbrett. Die Kugellampe sorgt für gemütliches, warmes Licht.
 

2.) Was hast Du in Deiner Wohnung selbstgemacht?
Selbstgemacht ist hier Einiges. Das wohl aufwändigste Projekt in letzter Zeit war der Couchtisch. Gefertigt aus sehr alten Eichenbalken. Die Balken haben wir auf Gewindestangen "auf gefädelt" und an den Enden mit dicken Muttern fixiert. Der Tisch hat eine Aussparung in die man zum Beispiel Zeitschriften stecken kann. Es war sehr viel Arbeit, hat sich aber auf jeden Fall gelohnt. (=


3.) Was begegnet einem zuerst, wenn man Deine Wohnung betritt?
Zuerst sieht man einen beleuchteten Spiegel, eine Bank zum Schuhe anziehen und ein Medizinschränkchen mit alten Apothekenflaschen. Im Spiegel spiegeln sich zwei Bilder - übrigens auch selbstgemacht. =D


4.) Auf welchen Einrichtungsgegenstand in Deiner Wohnung bist Du besonders stolz?
In der Küche haben wir die Arbeitsplatte teilweise "höher gelegt". Besonders stolz bin ich auf unsere glorreiche Idee, dazwischen ein Weinregal einzurichten. Die Arbeitsplatte ist aus Akazie.

Samstag, 28. Dezember 2013

Nachtspaziergang

.. und zwar mit Stativ. Das gabs zu Weihnachten (=
Jetzt kann ich lange belichten wo ich will und muss nicht mehr nach Stromkästen oder Ähnlichem suchen um die Kamera abstellen zu können. Feine Sache!






Sonntag, 1. Dezember 2013

Improvisierter "Adventskranz"

Man nehme vier unterschiedliche Kerzen, vier China-Reisschälchen, ein Kirschholzbrettt und ein bisschen Platz. Und fertig ist er - der zusammengewürfelte improvisierte fünf-Minuten-"Adventskranz":


Sonntag, 24. November 2013

Keep on rolling

Da der Dezember näher rückt und ich bald meine Sachen im Walfisch ausstelle, habe ich einige neue Tapetenohrstecker kreiert.
Die Ohrstecker entstehen, indem ich feine Streifen aus Tapete schneide und diese vorsichtig rolle. Dabei achte ich darauf, dass der Ausschnitt der Tapete ein schönes Muster ergibt. Es eignen sich nicht alle Tapeten dafür. Die Tapete muss besonders robust sein und die Farbe darf beim knicken nicht abblättern. Die Ausschnitte werden so zugeschnitten, dass die gerollte Tapete von Seite betrachtet rundlich wird. Ist ein schöner Ausschnitt gefunden und hat die Tapete eine schöne Form, wird sie mit Spezialkleber in eine Fassung geklebt. Dann wird die Tapete noch versiegelt, damit sie vor Feuchtigkeit geschützt ist. Mit unter die Dusche sollte man die Ohrstecker natürlich trotzdem nicht nehmen. (=

Es sind viele neue Farbkombinationen entstanden. Damit die Besucher im Walfisch nachschauen können, aus welcher Tapete ein bestimmter Ohrstecker entstanden ist, habe ich mir Folgendes überlegt:
Für jede Sorte Ohrstecker gibt es einen QR-Code mit dem man ganz schnell rausfinden kann, wie das Ursprungsmaterial ausgesehen hat. Über den Code gelangt man auf diese Seite und springt direkt zur richtigen Tapete.

So sieht das Ganze dann aus:



Mal schauen ob fleißig gescannt wird =D

Mittwoch, 20. November 2013

Ein Jahr, fünf Monate und neunzehn Tage...

...ist es jetzt her das ich das letzte Mal hier war.
Was ist seitdem passiert?

Ich habe meinen ersten Job nach dem Studium angetreten und arbeite nun in Fürth als Informatikerin. Wir sind also auch umgezogen - von Koblenz nach Fürth. Nach der Kindheit in Hessen, dem Studium in Rheinland-Pfalz jetzt also Bayern. Ähem - Franken, natürlich. (=
Auch mein Freund hat schnell einen neuen Job gefunden. Am Anfang waren wir nach Feierabend viel mit unserer Wohnung beschäftigt. Küche einbauen, Möbel rücken und Kisten auspacken. Auch unsere zwei Kater sind mit uns umgezogen. Zuerst hat alles wunderbar geklappt. Eine Woche nachdem sie raus durften kam Findus nicht mehr wieder. Wir haben gesucht, gerufen, Zettel verteilt. Es hat alles nicht geholfen.Er blieb verschwunden. Das war im Juni. Im Februar hatten wir Besuch von einer lieben Freundin. Wir waren zusammen in Nürnberg unterwegs, als wir einen Anruf bekamen. "Wir haben Ihren Kater gefunden. Können Sie ihn heute abholen?". Es stellte sich dann raus, dann er ca. 100 km nördlich von Fürth in einem Tierheim war. Die Aufregung beim Abholen war groß. Er hat sich gefreut und sich nach der Fahrt nach Hause sofort wieder eingelebt. Sein Bruder war etwas überrascht als er ihn  gesehen hat und blieb wie versteinert stehen. Aber dann war wieder alles wie immer. Insgesamt war er 8 Monate weg. Jetzt ist er seit 8 Monaten wieder da. Seitdem ist er sehr häuslich geworden.

Natürlich habe ich auch Fürth erkundet:


Freitag, 1. Juni 2012

Manchmal passt es einfach (=

wie bei diesem Igelchen aus einer meiner Lieblingstapeten:

hier zu haben

guckt er nicht süß? ((=

Versandkostenfrei ab 25€ Bestellwert!

und zwar in beiden Shops!

Am 15.06. werden beide Shops vorerst auf unbestimmte Zeit geschlossen. Also schnell nochmal zuschlagen! Der Versandrabatt gilt natürlich auch wenn in beiden Shop zusammen für 25€ bestellt wird.



Ausserdem ist viel reduziert! (=

Mittwoch, 30. Mai 2012

Meine Tapete ist im DaWanda Newsletter!

Schaut mal:


Ich hab mich ja gestern schon tierisch gefreut als ich die Nachricht bekommen habe. Aber als ich dann heute gesehen habe wo man landet wenn man die Tapete anklickt - da war ich richtig aus dem Häuschen (=

Daaaanke DaWanda!!
Ich bin schon gespannt ob ich ein paar neue Kunden bekomme (=

Montag, 28. Mai 2012

Der ewige Soldat

oder: Abschied von Koblenz, Teil 1

Da ich bald nach Nürnberg ziehen werde, musste es nun endlich mal klappen: Einmal das Theaterstück "Der ewige Soldat" auf der Festung Ehrenbreitstein anschauen.
Ein Schauspieler führt das Publikum durch die Festung und erzählt dabei die Geschichte des ewigen Soldaten. Sehr lebendig - sehr spannend. Ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

Hier ein paar Eindrücke:








Hier gibts mehr Infos und hier gibts ein Video.

Freitag, 30. März 2012

DIY / Blumenwiese für deine Wand!

Möchtest du auch eine bunte Blumenwiese an der Wand haben?

 Das brauchst du:
- Tapete oder schönes dickes Papier
- eine Schere
- einen Bleistift
- eine bunte Mischung Masking Tape.



1. Als Erstes zeichnet ihr mit dem Bleistift Blüten auf die Tapetenrückseite. Dabei ist der Kreativität keine Grenze gesetzt. (= Bei mir sind alle Blüten ähnlich und aus der gleichen Tapete. Natürlich kann man auch unterschiedliche Tapeten oder Papier nehmen. Dann wird das Ganze etwas bunter.



2. Dann schneidet ihr die vorgezeichneten Blüten aus.


3. Jetzt kann es auch schon losgehen mit dem ankleben. Dazu einfach die erste Blüte nehmen und oben mit drei Stücken dünem Masking Tape an die Wand kleben. Dann mit einem grünen Tape den Stiel der Blüte kleben. Das für alle Blüten wiederholen.
Wenn ihr mit dem Ergebnis zufrieden seit könnt ihr noch oben an die Masking Tape Streifen kleine Tape Stückchen kleben. Ich habe hierfür gepunktetes breites Tape verwenden um das Ganze farbenfroher zu gestalten.


4. Als letztes habe ich noch ein paar Blätter aus grünem Masking Tape an die Stiele geklebt. Natürlich kann man hier auch einfach Blätter aus grüner Tapete ausschneiden und mit Masking Tape ankleben.


Gefällt euch die Blumenwiese? 

Mittwoch, 28. März 2012

Tapetenschmetterlinge treffen Masking Tape

Seit langem will ich schon ein paar Beispiele zeigen wie man Tapete und Masking Tape schön kombinieren kann.
Heute machen die bunten Schmetterlinge den Anfang. (=
Entschieden habe ich mich für Schmetterlinge aus einer meiner neuesten frühlingshaften Tapete:


Ich habe einfach je ein kurzes Stück von den ganz dünnen Tapes genommen und mittig auf den Schmetterling geklebt. Dann das Ganze an die Wand - festdrücken und fertig (=




Damit es direkt losgehen kann gibts das Ganze als Set in meinem Shop zu kaufen. Zur Wahl stehen 4 verschiedene Masking Tape Sets (=